Uups, da fehlte was

Kein Aprilscherz, da haben wir doch tatsächlich vergessen, eine wichtige Info in der Bauvoranfrage anzugeben:

"ihren o.g. Antrag habe ich heute vorgeprüft und dabei festgestellt, dass zur weiteren Bearbeitung noch die nachstehend aufgeführten Unterlagen erforderlich sind:

Planungsrecht
Über welche Anzahl von Wohnungen soll entschieden werden?   2-fach

Ich bitte Sie, mir diese Unterlagen innerhalb von 4 Wochen nach Erhalt dieses Schreibens zuzusenden."

Datiert ist diese Antwort übrigens vom 29.03.2016, also hat diese Suche nach dem Fehler in der tatsächlich nur zweiseitigen Bauvoranfrage (ok, es lag noch eine Flurkarte in dreifacher Kopie bei) nur zwei Wochen gedauert. Wie war das noch mit kurzfristig? 

Drucken E-Mail

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren