Tiefbauamt vergessen?

Da haben wir ja gar nicht mehr dran gedacht. Auf der Liste der Ämter, welche darüber entscheiden, ob man in dem alten Gemeindehaus auch wohnen darf stand wohl auch das Tiefbauamt. Dabei hat das Haus gar keinen Keller ;-) Aber zum Glück gab es heute im Bauamt die positive Nachricht, dass sie keine Einwände hatten. Mir persönlich würden da, auch bei längerem überlegen als es dann gedauert hat, keine wirklich sinnvollen einfallen.

Auch das Forstamt hat, Achtung moderne Zeiten, per E-Mail dem Bauamt mitgeteilt, dass es keine Einwände gibt. War übrigens auch das einzige Amt, was die Verlängerung der Frist angekündigt hat. Wahrscheinlich auch mit einer kurzen Mail.

Damit wären dann alle Ämter durch, Forstamt hat keine Einwände, Tiefbauamt Essen auch nicht, das Umweltamt sorgt sich um die Bäume und die wild lebenden Tiere, welche wir nicht vertreiben oder abholzen dürfen und die Stadt will sich nur dafür entschädigen lassen, dass wir einen Streifen Land, den sie vorher vergessen hatten, benutzen dürfen.

Jetzt fehlt also nur noch, der vor erst zweieinhalb Wochen beantragte, Eintrag der von ebenjener Stadt gewünschten Baulast auf den Streifen Land zwischen Straße und Gemeindehaus. Und tatsächlich sitzt die zuständige Bearbeiterin nur 7 Zimmer weiter im selbem Bauamt. Also nix wie hin.

Eine kurze Nachfrage fördert dann die Akte von einem Stapel auf dem Sideboard "Ach, noch gar nicht bearbeitet. Aber ich werde mich morgen darum kümmern. Antrag ist vom 03.06., ist ja noch nicht lange her. Da liegen auch noch Anträge von März" (kurze Info vom Autor: mit 03.06. war wohl der Eingang in der Baulastenabteilung gemeint, eingereicht wurde der Antrag am 24.05., sieben Zimmer weiterreichen dauert halt ne Woche ... aber Stop, eigentlich sollte ich ja froh sein, dass es nicht tatsächlich der 06.03. war)

Bin mal gespannt, wie lange die Bearbeitung jetzt noch dauert. Hatte ich schon erwähnt, das der Sachbearbeiter der Bauanfrage mal wieder meinte "jetzt können Sie aber schon mal den Bauantrag vorbereiten"

Ein wahres Déjà-vu!

 

Drucken E-Mail

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren